Museum-Highlights in Rotterdam

Die niederländische Hafenstadt Rotterdam ist in jedem Fall eine Reise wert. Sie gilt als kultureller Schmelztiegel und hat in kultureller Hinsicht viel zu bieten. Rotterdam liegt direkt an der großen Maas und verfügt über den größten Seehafen der Welt. Außerdem gibt es dort eine Vielzahl guter Museen. Damit es sich lohnt, sollte man sich für Rotterdam wenigstens ein paar Tage Zeit nehmen.

Museum Boijmans van Beuningen

Das Museum Boijmans van Beuningen befindet sich im Herzen der Stadt etwa 15 Gehminuten vom Rotterdamer Hauptbahnhof entfernt in südlicher Richtung am Museumpark 18. Die Sammlung des Museums umfasst mehr als 150.000 Exponate der westlichen Kunstgeschichte. Die historische Bandbreite reicht vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Zu sehen sind Malereien, Skulpturen sowie Designobjekte und auch Stücke aus dem Bereich der angewandten Kunst. Vertreten sind beispielsweise altmeisterliche Maler wie Peter Paul Rubens, Van Eyck, Hieronymus Bosch, Rembrandt van Rijn, Pieter Bruegel, Anthonis van Dyck sowie Tizian oder Delacroix. Freunde des Impressionismus haben die Möglichkeit, Werke der Künstler Claude Monet, Paul Cézanne oder Pierre-Auguste Renoir zu bewundern. Wer mehr auf Surrealisten steht, wird ebenfalls fündig und kann unter anderem bedeutende Werke des spanischen Malers Salvador Dalí sehen.

Maritiem Museum

An guten Tagen empfiehlt sich ein Besuch der Hafenregion. Dort findet man das Maritiem Museum. Die erste Adresse lautet Leuvehaven 1. Das Schifffahrtsmuseum ist direkt am Leuvehaven gelegen. Es beherbergt viele Schiffs- und Hafenmodelle und ist mit interaktiven Ausstellungen ausgestattet. Bei einem anschließenden Spaziergang durch das Hafengebiet kann man ebenfalls eine Reihe echter alter Schiffe besichtigen. Ein Geheimtipp ist das Vessel 11. Es ist nur wenige Hundert Meter vom Maritiem Museum entfernt. Es handelt sich um ein altes Feuerwehrschiff, das in ein Restaurant umgebaut wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.